Klotzsche

Zweijähriges Kind im Bus bei Bremsung verletzt – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls (Symbolbild).

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls (Symbolbild).

Dresden. Beim Bremsmanöver eines Busses hat ein zweijähriges Kind Verletzungen erlitten. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Bus fuhr auf der Flughafenstraße in Richtung Karl-Marx-Straße. In Höhe der Kreuzung Boltenhagener Straße musste er plötzlich bremsen, da ein Auto auf der Boltenhagener Straße in Richtung Ludwig-Kossuth-Straße seinen Weg kreuzte. Durch die Bremsung verletzte sich das im Bus mitfahrende Kind. Der Autofahrer fuhr davon.

Hinweise zum Unfall, insbesondere zur Ampelschaltung und zum unbekannten Auto, nimmt die Polizei telefonisch entgegen unter 0351 483 2233.

Von lg

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen