Innovatives Projekt

„Zukunftsstadt Dresden“ sucht ehrenamtliche Unterstützer

Das Projekt „Zukunftsstadt Dresden“ benötigt Hilfe von Vereinen und Unternehmen.

Das Projekt „Zukunftsstadt Dresden“ benötigt Hilfe von Vereinen und Unternehmen.

Dresden. Das Projekt „Zukunftsstadt Dresden“ ist derzeit auf der Suche nach neuen Ehrenamtlichen, welche die Arbeit unterstützen möchten. Ziel der Initiative ist es, die Stadt fit und lebenswerter für die Zukunft zu gestalten. Dazu ist unter anderem die organisatorische Hilfe von Vereinen und Unternehmen gefragt. Seit Dresden 2016 gemeinsam mit 23 anderen Städten für einen Städtewettbewerb ausgewählt wurde, gab es eine rege Bürgerbeteiligung und über 90 Ideen. So soll die Landeshauptstadt in Zukunft umweltverträglicher und sozialer werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Städtewettbewerb geht in diesem Sommer in die nächste Runde. Bis dahin müssen die Projekte ausformuliert sein. Ein Beispiel dafür ist „Musaik Dresden“, das Kinder und Jugendliche unterschiedlicher sozialer Herkunft durch Musik zusammenbringt. Das Projekt benötigt dafür Musikpädagogen, Unterstützung bei der technischen Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit und Hilfe bei der Buchhaltung sowie beim Management.

Ein anderes Beispiel ist die Initiative Grüner Radweg. Diese plant einen interaktiven Rad- und Skaterweg, der sich quer durch die gesamte Stadt zieht. Für dieses Projekt wird noch ein Träger gesucht.

In der Äußeren Neustadt soll es künftig zudem eine „Woche des guten Lebens“ geben. Anwohner können ihren Kiez dabei aktiv und nachhaltig gestalten. Hierfür sind Vereine, Bewohner, Sponsoren, Medien- und Kulturpartner gefragt, die sich einbringen wollen. Interessierte können sich per Mail an zukunftsstadt@dresden.de wenden. Anschließend werden sie an die gewünschten Projekte weitergeleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Projekte sind unter www.zukunftsstadt-dresden.de/projekte zu finden.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken