Azubi-Tausch

Handwerkskammer Dresden sucht Azubis für Online-Show

Der 21-jährige angehende Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dominik Domke probierte sich in der Serie als Kosmetiker aus.

Der 21-jährige angehende Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dominik Domke probierte sich in der Serie als Kosmetiker aus.

Dresden. Über 160­.000 Aufrufe konnte die Handwerkskammer Dresden mit ihrer YouTube-Serie „An deiner Stelle! Azubi Tausch“ bisher erzielen. Darin tauschen je sechs Auszubildende aus Ost-Sachsen für einen Tag ihre Ausbildungsberufe. In den ersten beiden Staffeln wird so beispielsweise ein Orgelbauer bei der Arbeit in der Fleischerei oder eine Konditorin bei der Wartung von Klimaanlagen begleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für das Projekt, das seit letztem Jahr läuft, soll nun eine dritte Staffel produziert werden. Die Handwerkskammer Dresden sucht deshalb sechs Azubis, die für die neuen Folgen vor der Kamera stehen sollen.

Dritte Staffel zum Thema „Nachhaltigkeit im Handwerk“

Schon in der ersten und zweiten Staffel konnten die Auszubildenden dem Slogan des Handwerks „Wir wissen, was wir tun“ alle Ehre machen. Trotz der ihnen völlig fremden Aufgaben und Arbeitsfelder bewiesen sie Talent und Können, selbst wenn mal ein Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs und Klimatechnik Gesichtsmasken im Kosmetiksalon auftragen musste. Dass das Format gut ankommt, zeigen die Klickzahlen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, sieht das Projekt als einen wichtigen Beitrag zur digitalen Berufsorientierung. „Wir freuen uns, dass der humorvolle Blick auf die Ausbildungsvielfalt im ostsächsischen Handwerk bei der jungen Zielgruppe so gut ankommt. Die dritte Staffel soll dem Thema ‚Nachhaltigkeit im Handwerk‘ gewidmet werden, um den Zuschauern zu zeigen, welche zentrale Rolle das Handwerk hier einnimmt.“ Außerdem sei die Serie eine gute Möglichkeit für die Ausbildungsbetriebe, zielgruppennah auf ihre Lehrangebote aufmerksam zu machen.

Bewerbung bis 26. Februar

Die Dreharbeiten für die dritte Staffel beginnen im Frühjahr 2023, bewerben können sich alle Auszubildenden, die ihren Beruf im 2. oder 3. Lehrjahr in einem ostsächsischen Handwerksbetrieb erlernen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 26. Februar 2023. Alle Informationen dazu gibt es online unter hwk-dresden.de/azubitausch.

Mehr aus Dresden

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen