Rauchgasvergiftung

Wohnung in Dresden-Laubegast brennt – Mieterin in Klinik

Die Feuerwehr musste zu einem Brand in Dresden-Laubegast ausrücken (Symbolbild).

Die Feuerwehr musste zu einem Brand in Dresden-Laubegast ausrücken (Symbolbild).

Dresden. Am Samstagmittag ist in einer Wohnung an der Melli-Beese-Straße in Dresden-Laubegast ein Feuer ausgebrochen. Die 42 Jahre alte Mieterin wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Wodurch der Brand ausgelöst wurde, ist bislang nicht bekannt, ebenso die Schadenshöhe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von ttr

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen