Klotzsche

Wirtschaftsförderer baut Straßen im Dresdner Norden

Robert Franke (r.) und Markus Kluge haben den nächsten Bauabschnitt in Klotzsche eröffnet.

Robert Franke (r.) und Markus Kluge haben den nächsten Bauabschnitt in Klotzsche eröffnet.

Dresden. Da tut sich etwas im Dresdner Norden. Der Meinung ist zumindest Robert Franke, Amtsleiter für Wirtschaftsförderung sowie Straßen- und Tiefbau in Personalunion. „Der Norden brummt“, sagt er. Vor allem, weil Franke neben anderen Beteiligten bei der Ansiedlung großer Un­ternehmen wie Bosch ein glückliches Händchen hatte. „Wenn man solch große Konzerne überzeugen will, muss auch die Infrastruktur stimmen“, sagt der doppelte Dresdner Amtsleiter. Deshalb wurde in Klotzsche kürzlich ein neues Umspannwerk eingeweiht und wird derzeit an der Trinkwasserversorgung gearbeitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doch auch Unternehmen, die den Dresdner Standort schon lange prägen, will Franke etwas bieten. Deshalb wird derzeit die Straße Zur Wetterwarte auf 1,2 Kilometern Länge grundhaft ausgebaut. Es handelt sich um eine marode Kopfsteinpflasterpiste, an deren Ende die Elbe Flugzeugwerke ihren Standort haben. Der Flugzeugspezialist erfreut sich voller Auftragsbücher, baut gerade neue Hangars, um künftig A 330-Flugzeuge warten und überholen zu können. Es könne nicht sein, dass die dafür nötigen Schwerlasttransporte über eine derart schlimme Schlaglochpiste holpern müssen, findet Franke.

Deshalb werden knapp fünf Millionen Euro in den Straßenausbau investiert. Die erste Hälfte ist schon ausgegeben: Die Straße Zum Windkanal und der erste Abschnitt von der Straße Zur Wetterwarte bis zur Kreuzung mit der Straße Zum Kraftwerk“ sind erneuert, wobei auch beidseitig Gehwege entstanden sind. Diesen 1,4 Kilometer langen Abschnitt hat Franke am Donnerstag abgenommen und gleich den zweiten eröffnet, der bis zur Königsbrücker Straße verläuft.

Auch dort erhält die Straße neben einer Fahrbahn neue Versorgungs- und Entsorgungsleitungen, Kabel für die Stadtbeleuchtung sowie Gehwege auf beiden Seiten. Die Bushaltestelle der Linie 70 wird barrierefrei ausgebaut, wobei erstmals ein höheres Bord mit 23 Zentimeter Höhe ausprobiert wird. Das ermöglicht den ebenerdigen Einstieg, verlangt den an 20 Zentimeter Bordhöhe gewöhnten Busfahrern aber bei der Anfahrt viel ab. „Für uns ist es ein Test, der sich je nach Ausgang auch auf das Sonderprogramm barrierefreie Bushaltestellen auswirken kann“, sagt Franke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Außerdem entsteht ein Stauraumkanal für Regenwasser samt Regenrückhaltebecken und eine Gashochdruckleitung, die den Biogaserzeuger MVV Biogas besser anbindet. Der Straßenbau soll im Herbst 2020 fertig sein, die Umleitung ist über die Grenzstraße und Zum Kraftwerk ausgeschildert. Für Bewohner des Altenheims wird ein Verkehr mit Shuttlebussen eingeleitet.

Franke lässt in Klotzsche übrigens nicht als Leiter des Straßen- und Tiefbauamts bauen – sondern als Wirtschaftsförderer. Möglich macht dies ein Infrastrukturprogramm, dass die Wirtschaftsförderung aufgelegt hat und gemeinsam mit dem städtischen Sanierungsträger Stesad umsetzt. Damit sollen eilige Infrastrukturprojekte angeschoben werden, die vorrangig der Unternehmensansiedlung dienen.

Das nächste dieser Vorhaben ist auf der Zwickauer Straße geplant. Dort soll das Innovationszentrum Universelle Werke gestärkt werden, indem 2020 die dortige Holperpiste verschwindet. Den größeren Teil der Straße wird Franke dann allerdings als Tiefbauamtsleiter sanieren lassen – die Zwickauer Straße wird als Umleitungsstrecke gebraucht, bevor die Nossener Brücke abgerissen und neu aufgebaut wird.

Von Uwe Hofmann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken