Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sturmtief „Sabine“

Windböen nehmen ab: Schwebebahn in Dresden kann wieder verkehren

Die Schwebebahn kann wieder verkehren.

Die Schwebebahn kann wieder verkehren.

Dresden.Dem Sturmtief „Sabine“ ist auch am Dienstag die Puste noch nicht ausgegangen – und das sorgte auch in Dresden weiterhin für Einschränkungen. So mussten die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) zwischenzeitlich den Verkehr der Schwebebahn wegen Windböen einstellten. Mittlerweile fährt die Schwebebahn aber wieder.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch die Feuerwehr war weiterhin gefragt. Seit Sonntag wurden die Kameraden zu insgesamt 60 Einsätzen gerufen – vor allem aufgrund einer Vielzahl abgerissener Baumkronen, auf der Straße liegender Bäume und abgebrochener Äste. 17 von 21 Dresdner Stadteilfeuerwehren sowie alle Wachen der Berufsfeuerwehr waren daran beteiligt.

Lesen Sie auch:

Sturmtief Sabine fegt über Dresden hinweg – Die Bilanz

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.