Breitscheidstraße

Wieder Feuer im „Hotel Visa“ in Cossebaude

Am ehemaligen Hotel „Visa“ brannte es an der Fassade bzw. am  Fensterrahmen.

Am ehemaligen Hotel „Visa“ brannte es an der Fassade bzw. am Fensterrahmen.

Dresden. Am Montagmorgen musste die Dresdner Feuerwehr zum ehemaligen „Hotel Visa“ an der Breitscheidstraße ausrücken. An Fensterrahmen und der Fassade des leerstehenden Gebäudes war ein Feuer ausgebrochen. Die Kameraden der Wache Übigau und der Freiwilligen Feuerwehr Cossebaude löschten den Brand zügig. Teile der Fassade wurden entfernt, um letzte Glutnester zu finden. Die Breitscheidstraße war währenddessen gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es ist nicht der erste Einsatz am Gebäude. Am 31. Oktober 2015 steckten Brandstifter das Haus in Flammen. Sie wollten verhindern, dass in dem ehemaligen Hotel Asylbewerber untergebracht werden.

Von rh

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen