Bildung


Wie die Stadt um den Baustart für das Gymnasium LEO ringt

Neben dem Sportplatz an der Margon-Arena (links) soll das Gymnasium LEO (rechts) errichtet werden. Auf der vorgesehenen Fläche befindet sich heute noch die Werferanlage. Im Vordergrund rechts verläuft die Bodenbacher Straße. Das Modell ist der Sieger-Entwurf aus dem Architektenwettbewerb des Büros Isfort-Architekten.

Neben dem Sportplatz an der Margon-Arena (links) soll das Gymnasium LEO (rechts) errichtet werden. Auf der vorgesehenen Fläche befindet sich heute noch die Werferanlage. Im Vordergrund rechts verläuft die Bodenbacher Straße. Das Modell ist der Sieger-Entwurf aus dem Architektenwettbewerb des Büros Isfort-Architekten.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen