Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zeugensuche

Wer hat in der Dresdner Friedrichstadt geschossen?

Die Polizei fand am Tatort nur noch eine Patrone, die zu einer Schreckschusspistole gehört (Symbolbild).

Die Polizei fand am Tatort nur noch eine Patrone, die zu einer Schreckschusspistole gehört (Symbolbild).

Dresden.Am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr hat ein Mann in der Friedrichstadt auf dem Gehweg zwischen Menagerie- und Behringstraße eine Schreckschusswaffe abgefeuert. Zeugen berichteten auch, dass der Unbekannte mit der Waffe in Richtung einer dreiköpfigen Familie gestikuliert hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sowohl der Schütze als auch die Familie verließen den Tatort. Die Polizei konnte nur noch eine Patronenhülse sicherstellen, die zu einer Schreckschusspistole gehörte.

Nun werden weitere Zeugen gesucht. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Von fkä

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.