Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bildung


Was Dresdner Fachleute zu Kindeswohlgefährdungen in der Pandemie sagen

Christiane Hentschker-Bringt und Laura Franke (re.) befassen sich in der Präventionsfachstelle gegen sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche „Shukura“ mit Kindeswohlgefährdungen in Dresden und berichten über ihre Erfahrungen in der Corona-Pandemie.

Christiane Hentschker-Bringt und Laura Franke (re.) befassen sich in der Präventionsfachstelle gegen sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche „Shukura“ mit Kindeswohlgefährdungen in Dresden und berichten über ihre Erfahrungen in der Corona-Pandemie.

Loading...

Mehr aus Dresden

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.