Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hitze und Trockenheit

Waldbrände in Dresden – Feuerwehr appelliert an Bürger

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden.Durch die anhaltende Hitze und Trockenheit ist die Waldbrandgefahr stark angestiegen. In Dresden gilt derzeit die Waldbrandgefahrenstufe 4 von 5 (hohe Gefahr). Die Feuerwehr bittet alle Bürgerinnen und Bürger, die einschlägigen Hinweise zur Verhinderung von Waldbränden zu beachten und auf Arbeiten wie beispielsweise das Abflammen von Unkraut zu verzichten. Seit Freitag wurde die Feuerwehr zu insgesamt elf Bränden alarmiert - fünf davon waren Wald- und Vegetationsbrände.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Brände in Dresden

So kam es am Freitagnachmittag in einem Waldstück in der Nähe des Nesselgrundwegs in Dresden-Klotzsche zu einem Feuer. Hier war aus bisher ungeklärter Ursache der Waldboden auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern in Brand geraten. Die Feuerwehr musste ca. 260 Meter Schlauchleitung verlegen, um ausreichend Löschwasser an die Einsatzstelle zu bringen. Verletzt wurde niemand.

Auch an der Braunsdorfer Straße in Löbtau waren am Freitagabend auf etwa 20 Quadratmetern Bäume und Sträucher in Flammen geraten. Hier wurde ebenfalls niemand verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.