Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Aufnahmestopp

Volles Haus bei den Singvögeln

In der Dresdner Wildvogelauffangstation wurde ein Aufnahmestopp verhängt.

In der Dresdner Wildvogelauffangstation wurde ein Aufnahmestopp verhängt.

Dresden.In der Wildvogelauffangstation des Dresdner Umweltzentrums in Kaditz herrscht volles Haus: Es singt und zwitschert in einer Tour, alle 20 Minuten reißt ein hungriger Vogel seinen Schnabel auf und verlangt nach etwas zu futtern. Jetzt ist im tierischen Kinderzimmer die Belastungsgrenze erreicht, das Team um Saskia Keller kommt mit der Arbeit nicht mehr hinterher. Ein Aufnahmestopp wurde verhängt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwischen 50 und 60 Jungvögel haben ihr aktuelles Zuhause in der Wildvogelauffangstation gefunden. In den vergangenen Wochen konnten bereits einige wieder in die Freiheit entlassen werden. Jedoch werden immer weitere verletzte oder verlorene Vögelchen zur Aufzucht vorbeigebracht.

Von der Amsel bis zum Sperrling sind so einige Vogelarten vertreten. Darin liegt auch die Schwierigkeit der Aufzucht. Jede Art verlangt unterschiedliches Futter, welches die Mitarbeiter eigens zusammenmischen. So gibt es einerseits empfindliche Insektenfresser wie Schwalben, aber auch Fleischfresser wie den Turmfalken auf der Station.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sollten Spaziergänger weitere kleine Vögel aufgabeln, rät Saskia Keller zur Ruhe. Jungvögel hoppeln meistens im Umkreis ihres Nestes umher und werden von den Eltern beobachtet und auch weiterhin gefüttert. Sollten die Eltern weit und breit nicht zu sehen sein, der Vogel gefährdet oder verletzt sein, kann man die Wildvogelauffangstation im Notfall anrufen. Die Nummern sind folgende: 0351 26351544 oder 0172 6454312.

Von Merle Bohlen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.