Dresden

Vier Einbrüche in einer Nacht

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Am Donnerstagabend ist in mehrere Wohnungen in der Stadt eingebrochen worden. An einer vierten Wohnung gelang den Tätern der Einbruch nicht. In allen Fällen stiegen Unbekannte auf den Balkon von Erdgeschosswohnungen und hebelten die Balkontüren auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An der Rietzschelstraße in der Pirnaischen Vorstadt durchsuchten die Täter die Räume einer Wohnung und stahlen unter anderem Schmuck und Uhren im Wert von rund 2000 Euro. Der Sachschaden ist nicht bekannt.

Die anderen beiden Einbrüche ereigneten sich in der Altstadt und Seevorstadt. Am Terrassenufer wurde in zwei Wohnungen eingebrochen. Eine Übersicht über gestohlene Gegenstände sowie Sachschaden liegen noch nicht vor. An der Bürgerwiese in der Seevorstadt hinterließen Täter Hebelspuren an der Balkontür, drangen aber nicht in die Wohnung ein. Dabei entstanden Schäden in Höhe von rund 500 Euro.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen