Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Weißig

Verstoß gegen Corona-Verordnung – Polizisten angegriffen

Bei dem Einsatz verletzte sich ein 43-jähriger Beamter leicht (Symbolbild).

Bei dem Einsatz verletzte sich ein 43-jähriger Beamter leicht (Symbolbild).

Dresden.In Dresden-Weißig hat die Polizei in einer Wohnung an der Straße Am Weißiger Bach sechs junge Leute angetroffen, die zu unterschiedlichen Haushalten gehören – ein Verstoß gegen die Sächsische Corona-Schutzverordnung. Die Beamten waren am späten Dienstagabend wegen Ruhestörung gerufen worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als sie die Zusammenkunft der 17- bis 21-Jährigen beenden wollten, wurden sie vom 19 Jahre alten Wohnungsinhaber und einem zweiten jungen Mann angegriffen und beschimpft. Dabei verletzte sich ein 43-jähriger Beamter leicht.

Die beiden Angreifer müssen sich unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Zusätzlich kassierten alle sechs – fünf Männer und eine Frau – Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln.

Von fkä

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.