Wegen Dynamo-Spiel

Verstärktes Polizeiaufgebot am Hauptbahnhof Dresden

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. Die Bundespolizei ist am Sonnabend mit starken Kräften am Hauptbahnhof präsent. Grund für das verstärkte Polizeiaufgebot ist das Topspiel zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV. Die Beamten der Bundespolizei werden zur Absicherung der Spielbegegnung auf den Bahnsteigen patrouillieren. Zudem fahren die Polizisten in den Zügen mit, die ein Großteil der Fußballfans für die An- und Abreise nutzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Bundespolizei weist darauf hin, dass es insbesondere zwischen 10 und 12.30 Uhr nach Dresden sowie im Zeitraum 15 und 18 Uhr ab Dresden zu einer hohen Auslastung der Zugverbindungen kommen kann. Zudem wird der Bereich der Bayrischen Straße am Hauptbahnhof, zwischen Bergstraße und Strehlener Straße, im Zeitraum von 8 bis 19 Uhr gesperrt.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen