In den Graben gefahern

Unfall in der Dresdner Heide: Radeberger Landstraße zeitweise gesperrt

Die Unfallstelle befand sich mitten in der Dresdner Heide.

Die Unfallstelle befand sich mitten in der Dresdner Heide.

Dresden. Die Radeberger Landstraße, die durch die Dresdner Heide führt, musste am Donnerstagnachmittag knapp eine Stunde gesperrt werden. Der Fahrer eines BMW war gegen 13.45 Uhr mit seinem Auto in einen Straßengraben gefahren. Er und ein Beifahrer wurden teils schwer verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zur Unfallursache ermittelt nun die Polizei. Die Feuerwehr war zur Sicherung der Unfallstelle vor Ort.

DNN

Mehr aus Dresden

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken