Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Washingtonstraße

Unfall am Elbepark Dresden – Ein Beteiligter flüchtet zu Fuß

Am Rover (vorn) entstand Totalschaden, der Golf war noch fahrbereit.

Am Rover (vorn) entstand Totalschaden, der Golf war noch fahrbereit.

Dresden.Ein Unfall mit drei Fahrzeugen und einem flüchtigen Beteiligten hat sich am Mittwochabend am Dresdner Elbepark ereignet. Zunächst berührten sich auf der Washingtonstraße zwischen Peschel- und Lommatzscher Straße ein Rover 75 und ein VW Golf seitlich. Anschließend prallte der Rover ins Heck eines Sattelzugs.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Der Sattelzug, in dessen Heck der Rover gefahren war.

Der Sattelzug, in dessen Heck der Rover gefahren war.

Beide Autos kamen an der Kreuzung zum Stehen. Der Roverfahrer, der Berichten zufolge eine aggressive Fahrweise an den Tag gelegt hatte, flüchtete danach offenbar zu Fuß vom Unfallort. Sein Wagen musste abgeschleppt werden, der Golf und der Laster fuhren nach Abschluss der Unfallaufnahme weiter.

Die Washingtonstraße war währenddessen in stadteinwärtiger Richtung gesperrt. Die Identität des flüchtigen Fahrers ist nicht geklärt. Hinweise zu ihm und seinem Fahrverhalten nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.