Pirnaische Vorstadt

Unbekannter mit Hund bespuckt Wahlplakatierer

Beim Aufhängen von Wahlplakaten sind in Dresden zwei Männer angegriffen worden (Symbolbild).

Beim Aufhängen von Wahlplakaten sind in Dresden zwei Männer angegriffen worden (Symbolbild).

Dresden. An der Kreuzung Stein- und Pillnitzer Straße sind am Mittwochabend zwei 54 und 62 Jahre alte Männer beim Aufhängen von Wahlplakaten angespuckt und bedroht worden. Der unbekannte Täter ging in Begleitung eines Hundes gegen 19.15 Uhr an der Stelle vorbei, an der das Duo gerade arbeitete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann versuchte auch, den jüngeren Plakatierer zu schlagen, traf jedoch nicht. Die Angegriffenen informierten die Polizei, woraufhin der Täter flüchtete. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Körperverletzung und Beleidigung.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen