Zeugensuche

Unbekannter belästigt zwei Frauen in Dresden-Gorbitz

Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolfoto).

Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolfoto).

Dresden. Die Polizei sucht Zeugen einer Belästigung, die sich am späten Donnerstagabend in Gorbitz zugetragen hat. Einer Mitteilung der Polizei vom Freitag zufolge hat ein unbekannter Mann gegen 22 Uhr zwei Frauen im Alter von 19 und 22 Jahren an der Schlehenstraße beleidigt. Zudem habe der Mann den beiden Russinnen, die an der Haltestelle warteten, Kussmünder zugeworfen und sich vor ihnen entblößt. Eine Begleiterin des Mannes schlug zudem nach einer der Frauen, ohne sie jedoch zu treffen. Schließlich wurde es richtig gefährlich: Der Unbekannte drohte mit einem Messer in Richtung der Frauen, bevor zwei Passanten ihn zurückdrängten. Anschließend fuhren er und seine Begleitung mit einer Straßenbahn davon. Nun hoffen die Beamten auf Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt und zur Identität der beiden Unbekannten machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter 0351/483 22 33 und das Polizeirevier Dresden-West entgegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen