Kriminalität

Unbekannte manipulieren Geldautomaten

Die Täter brachten an dem Ausgabefach eine Leiste mit Klebestreifen an, um an Bargeld zu gelangen. Das Foto zeigt eine manipulierte Klappe aus der Vergangenheit.

Die Täter brachten an dem Ausgabefach eine Leiste mit Klebestreifen an, um an Bargeld zu gelangen. Das Foto zeigt eine manipulierte Klappe aus der Vergangenheit.

Dresden. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag die Geldausgabeschächte dreier Sparkassenautomaten manipuliert. Dafür brachten die Täter in den Filialen an der Karl-Marx-Straße, der Leipziger Straße und der Straße An der Flutrinne jeweils an dem Ausgabefach eine Leiste mit Klebestreifen an. So sollte dem Kunden ein Defekt des Automaten vorgetäuscht werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach mehreren Stunden entfernten sie die Streifen wieder – und versuchten so an Bargeld zu gelangen. Ob die Täter es schafften, ist bislang nicht bekannt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen.

Von FFO

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen