Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

TUD Campus Classics

Studenten führen Oldtimer aus – Besichtigung in Dresden möglich

Teilnehmer der Oldtimer-Ausfahrt am 02.07. : Johanna Fleischer mit Audi Cabriolet Bj. 1992, Julian Morich mit Trabant 500 von 1962, Prof. Stefan Odenbach mit VW Porsche 914 Bj. 1970 und Dr. Frank Hilbert mit VW Käfer von 1981 (v.l.)

Teilnehmer der Oldtimer-Ausfahrt am 02.07. : Johanna Fleischer mit Audi Cabriolet Bj. 1992, Julian Morich mit Trabant 500 von 1962, Prof. Stefan Odenbach mit VW Porsche 914 Bj. 1970 und Dr. Frank Hilbert mit VW Käfer von 1981 (v.l.)

Dresden. Die Pflege eines Oldtimers ist ein Hobby, welches man nicht unbedingt bei Studenten erwartet. Doch der Verein TUD Campus Classics beweist das Gegenteil: Auf regelmäßigen Ausfahrten führen Mitarbeiter, Studenten und Absolventen der Universität Autos aus, die meist über ein halbes Jahrhundert alt sind.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die nächste Fahrt führt am 2. Juli auf einer rund 150 Kilometer langen Strecke rund um Dresden über Freital bis Rossendorf und dann in einem Bogen über Pirna wieder zurück an den Startpunkt. Angemeldet sind bisher rund 60 Fahrzeuge vom Motorrad bis zum Bus. Mit Abstand das älteste Fahrzeug wird ein offener Wagen für Personen aus dem Jahr 1903 sein – Geschwindigkeit: 35 Stundenkilometer.

Besichtigen lassen sich die Fahrzeuge zwischen 9 und 11 Uhr am Campus der TU Dresden, bei einem Zwischenstopp in der Fabrikstraße 48 (12 bis 14 Uhr) oder am HZDR in Rossendorf (14.30 bis 16.30 Uhr).

Von vd

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.