Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Vortrag

Tschaikowski – Leben zwischen Genie und Wahnsinn

Tschaikowski reihte sich mit "Schwanensee" in die Musikgeschichte ein.

Tschaikowski reihte sich mit "Schwanensee" in die Musikgeschichte ein.

Dresden. Am Freitag, dem 9. November, können Musik- und Geschichtsbegeisterte um 19.30 Uhr im Lingnerschloss, Bautzner Straße 132, dem Ausnahmekomponisten Peter Tschaikowski näher kommen. Dr. Manuel Gervink, Professor an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden, wird im Vortrag „Ein Leben zwischen Genie und Wahnsinn“ anlässlich von Tschaikowskis 125. Todestag am 6. November zum Leben und Werk des Komponisten informieren. Der Eintritt beläuft sich auf 15€, Ermäßigte zahlen 13€.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Carolin Seyffert

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.