Lübbenauer Straße

Tötungsdelikt in Dresden-Prohlis: 38-Jähriger festgenommen

Der 38-Jährige wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt.

Der 38-Jährige wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt.

Dresden. Ein 28-jähriger Marokkaner ist am Sonntagabend in Prohlis an einer Stichverletzung gestorben. Tatverdächtig ist ein 38-Jähriger, er befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft .

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Noch am Montag war ein großes Polizeiaufgebot in der Gegend unterwegs und suchte nach Hinweisen und Tatwerkzeug.

Noch am Montag war ein großes Polizeiaufgebot in der Gegend unterwegs und suchte nach Hinweisen und Tatwerkzeug.

Die beiden Männer gerieten ersten Erkenntnissen der Polizei nach gegen 20 Uhr in Streit. Der Ältere stach auf sein Opfer ein, das trotz medizinischer Versorgung kurze Zeit später verstarb. Der mutmaßliche Täter konnte noch in der Nacht zum Montag in seiner Wohnung in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Der genaue Tatablauf und auch das Motiv müssen noch ermittelt werden. Noch am Montag war ein großes Polizeiaufgebot in der Gegend unterwegs und suchte nach Hinweisen und Tatwerkzeug.

Am Nachmittag wurde der 38-Jährige einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den Mann einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Tunesier wurde daraufhin in die JVA Dresden gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen