Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unter Kran eingeklemmt

Tödlicher Unfall auf dem Sportplatz in Dresden-Cossebaude

In Cossebaude kam es Freitagabend zu einem tödlichen Arbeitsunfall.

In Cossebaude kam es Freitagabend zu einem tödlichen Arbeitsunfall.

Dresden. Bei einem Arbeitsunfall am Freitagabend ist im Dresdner Stadtteil Cossbaude ein Mann ums Leben gekommen. Das teilte die Feuerwehr Dresden mit. Der Unfall ereignete sich gegen 18 Uhr bei Umschlagarbeiten mit einem LKW-Ladekran auf dem Sportplatz des TSV Cossebaude am Gohliser Weg. Der Fahrer eines LKW mit Ladekran wollte an einem Fußballplatz Werbebanden entladen. Aus noch unbekannter Ursache wurde der LKW-Fahrer unter dem Kran eingeklemmt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Berufsfeuerwehr (Wachen Übigau und Albertstadt) und die Freiwillige Feuerwehr Cossebaude waren zur Rettung herbeigeeilt. Doch ihre Bemühungen waren vergeblich. Seine Verletzungen waren so schwerwiegend, dass der 47jährige noch an der Unfallstelle starb. Im Einsatz waren weiterhin ein Kriseninterventionsteam sowie die Polizei. Die Ermittlungen sind angelaufen.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen