Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Tierschutzbund

Tierschutzpreis geht an Dresdnerin

Für ihren Eichhörnchenschutz hat Jaqueline Gräfe 2020 den Tierschutzpreis 2. Platz gewonnen

Für ihren Eichhörnchenschutz hat Jaqueline Gräfe 2020 den Tierschutzpreis 2. Platz gewonnen

Dresden. Mit dem zweiten Platz des Tierschutzpreises ehrte der Deutsche Tierschutzbund die Dresdnerin Jaqueline Gräfe am Montag. Den mit 2000 Euro dotierten Preis erhielt sie für ihre ehrenamtliche Arbeit in der „Hörnchenhöhle“, dem Dresdner Standort des Eichhörnchen-Notruf-Vereins.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Jaqueline Gräfe mit zweien ihrer Schützlinge.

Jaqueline Gräfe mit zweien ihrer Schützlinge.

Sie trage ein „großes Stück für die gesamte Arbeit zum Schutz der Eichhörnchen“ bei, betonte Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzvereins. Der Eichhörnchen-Notruf kommt auf den Plan, wenn ein Eichhörnchen verletzt ist oder ein Junges aus dem Nest fällt. Dann können sich die Finder an den Verein wenden, der die Tiere versorgt, aufpäppelt oder großzieht. Außerdem leisten die Ehrenamtlichen Öffentlichkeitsarbeit und setzen sich so für die Tiere ein.

https://www.eichhoernchen-notruf.com/

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Mehr aus Dresden

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.