Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bildung

Tausende stützen Petition zu Oberschulen im Dresdner Norden

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Dresden.Große Resonanz auf Elterninitiative: Die Petition für mehr Oberschulplätze im Dresdner Norden hat insgesamt 2219 Unterstützer gefunden. Die Unterschriftenlisten für die Initiative beim Petitionsausschuss des Stadtrats sind bereits im Büro des Oberbürgermeisters abgegeben worden, die Übergabe der Sammlung für den zuständigen Landtagsausschuss soll am 28. Januar beim Landtagsabgeordneten Christian Hartmann (CDU) auf der Karl-Marx-Straße in Klotzsche erfolgen. „Die Anzahl von 2219 Unterschriften spricht für sich, das Thema bewegt die Menschen im Dresdner Norden“, erklärte Silvana Wendt, CDU-Stadträtin und Mitinitiatorin der Elternaktion.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Elternvertreter der Grund- und Oberschulen im Stadtbereich Klotzsche, Langebrück und Weixdorf fordern mit der Petition zusätzliche Plätze für Oberschüler. Sie haben bei den derzeitigen Viertklässlern einen höheren Bedarf ermittelt, als die Stadtverwaltung bislang kalkuliert. Aufgrund der aktuellen Situation werde der Platz an der 82. Oberschule und der Oberschule Weixdorf ab kommendem Schuljahr nicht ausreichen.

Die Stadt argumentiert dagegen, die Kapazitäten würden ausreichen. Für Oberschulen gebe es zudem keine Schulbezirke, die Einrichtungen in der ganzen Stadt stünden zur Verfügung. Außerdem rechnet die Verwaltung mit einer höheren Wechselquote an Gymnasien als die Elternvertreter.

Als Rückenwind können die Eltern die jüngste Bildungsstudie des Freistaats betrachten. Während im bundesweiten Vergleich der Trend zu Gymnasium und Abitur zunimmt, sinken die Zahlen im Freistaat. Professor Kai Maaz, der Studienleiter vom Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation sieht darin das positive Resultat des „sächsischen Sonderwegs“, bei dem stärker als anderswo großer Wert auf die Oberschule und eine Berufsausbildung gelegt werde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Ingolf Pleil

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.