SGD

Suche nach Dynamo-Randalierern: Zwei weitere Verdächtige stellen sich

Auch vier Monate nach jenen Krawallen wird weiter nach Verdächtigen gesucht.

Auch vier Monate nach jenen Krawallen wird weiter nach Verdächtigen gesucht.

Dresden. Zwei weitere der gesuchten mutmaßlichen Dynamo-Randalierer vom 16. Mai haben sich der Polizei gestellt. Die 19 und 60 Jahre alten Männer sind zweifelsfrei identifiziert, teilten die Beamten mit. Damit sind inzwischen sechs der per vierter Öffentlichkeitsfahndung gesuchten Personen bekannt, es fehlen noch 14.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diese Männer suchen die Ermittler

Sie alle stehen im Verdacht, am Tag des Aufstiegs von Dynamo Dresden in die Zweite Bundesliga im Umfeld des Stadions und im Großen Garten randaliert zu haben. Ermittelt wird unter anderem wegen schweren Landfriedensbruchs.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von flä

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken