Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neustadt

Streit beim Junggesellenabschied in Dresden – 41-Jähriger verletzt

Laut Polizei stritten sich die Männer mit einem unbekannten Ausländer.

Laut Polizei stritten sich die Männer mit einem unbekannten Ausländer.

Dresden. Ein 41-Jähriger ist am Samstagabend in der Dresdner Neustadt mit einem Messer verletzt worden. Er war Teil einer etwa zehnköpfigen Gruppe, die einen Junggesellenabschied feierte. Laut Polizei stritten sich die Männer mit einem unbekannten Ausländer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wenig später fuhr ein dunkler VW-Transporter vor, aus dem mehrere zum Teil vermummte Personen ausstiegen. Sie griffen die Feiernden an. Der 41-Jährige erlitt dabei tiefe Schnittverletzungen. Die Angreifer flüchteten im Auto, bevor die Polizei eintraf.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.