Straßenraumgestaltung

Umgestaltung des Dresdner Königsufers – der Baubürgermeister informiert

Der Straßenabschnitt der Großen Meißner Landstraße/Köpckestraße zwischen Carolaplatz und Kleiner Marienbrücke soll umgestaltet werden.

Der Straßenabschnitt der Großen Meißner Landstraße/Köpckestraße zwischen Carolaplatz und Kleiner Marienbrücke soll umgestaltet werden.

Dresden. Baubürgermeister Stephan Kühn (Grüne) stellt am Freitag, dem 16. September im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche den aktuellen Arbeitsstand zur Straßenraumgestaltung der Großen Meißner Landstraße/Köpckestraße zwischen Carolaplatz und Kleiner Marienbrücke vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gemeinsam mit dem Amt für Stadtplanung und Mobilität zeigen die Verantwortlichen verschiedene Varianten für die Verkehrsführung und erläutern die nächsten Planungsschritte.

Derzeit arbeitet das Stadtplanungsamt weiter am Konzept für die bauliche Entwicklung am Königsufer. Dieses soll die Basis für einen Bebauungsplan liefern. Im Vorfeld lief ein Ideenwettbewerb für den städtebaulich wertvollsten Bereich der Dresdner Innenstadt. Dabei gewann aus 28 eingereichten Arbeiten Bernd Albers, Gesellschaft von Architekten, Berlin mit Vogt Landschaftsarchitekten, Berlin/Zürich. 2020 beauftragte der Stadtrat die Verwaltung mit Prüfaufträgen für das Gebiet. Gleichzeitig plant das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft die Sanierung der Kracht-Brunnen auf dem Neustädter Markt.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Veranstaltung läuft von 17 bis 19.30 Uhr im Festsaal der Dreikönigskirche. Interessierte sind eingeladen, Fragen zu stellen.

Von EH

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen