„Arbeit neu denken“

SPD-Chefin Andrea Nahles besucht Dresden

Andrea Nahles, SPD-Bundesvorsitzende und Fraktionsvorsitzende kommt Mitte Juni zu einer Diskussion nach Dresden.

Andrea Nahles, SPD-Bundesvorsitzende und Fraktionsvorsitzende kommt Mitte Juni zu einer Diskussion nach Dresden.

Dresden. Noch-SPD-Chefin Andrea Nahles besucht die Landeshauptstadt am 18. Juni. Eingeladen hat das Herbert-Wehner-Bildungswerk, welches den 113. Geburtstag seines Namensgebers feiert. Ab 17.30 Uhr findet eine öffentliche Diskussion zum Thema "Arbeit neu denken" im Penck Hotel an der Ostra-Allee 33 statt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neben Andrea Nahles werden Antonia Kupfer, Professorin für Makrosoziologie an der TU Dresden und Matthias Quendt von der QFI Quendt Food Innovation KG teilnehmen. Das Publikum kann sich an einen großen Tisch in der Mitte des Raumes setzen und Fragen stellen. Erörtert werden soll, wie die Zukunft der Ar­beit aussehen könnte, welche Branchen von der Digitalisierung und neuen Beschäftigungsmodellen profitieren und welche nicht.

Der Eintritt zur Diskussion ist frei, um Anmeldung unter der Rufnummer 0351/­ 804 02 20 wird jedoch gebeten.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen