Fahrerflucht

Skodafahrer fährt Radfahrerin an und braust davon

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. Ein Autofahrer übersah beim Abbiegen eine Radfahrerin, erfasste sie und fuhr davon. Die 53-Jährige war am 12. Februar gegen 20.30 Uhr auf dem Radweg der Albertbrücke unterwegs und wollte geradeaus weiter die Güntzstraße entlang fahren. Ein vermutlich silbergrauer Skoda Fabia mit DD-Kennzeichen fuhr neben ihr und bog rechts auf das Terrassenufer ab, ohne auf die Radlerin zu achten. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Der Wagen fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei fragt nun, wer den Vorfall beobachtet hab und Angaben zum Fahrer und Wagen machen kann. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Tel.: 483 22 33 entgegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lml

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen