Wintersport

Skilanglauf-Weltcup in Dresden: Neben der Elbe entsteht die Piste

Am nördlichen Elbufer auf Höhe des Ministeriums entsteht die Robotron-Ski-Arena.

Am nördlichen Elbufer auf Höhe des Ministeriums entsteht die Robotron-Ski-Arena.

Dresden. Vor der Kulisse der Altstadt wird bereits jetzt alles für den Skilanglauf-World-Cup vorbereitet, der am Wochenende vom 19. und 20. Dezember hier ausgetragen wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am nördlichen Elbufer auf Höhe des Ministeriums entsteht die Robotron-Ski-Arena, die mithilfe künstlicher Beschneiung die Rennbahn für die Langlaufski-Sprints der anstrebenden Weltmeister werden soll.

Ab dem 14. Dezember ist die Bahn fertig, und kann theoretisch von Schulklassen für den Sportunterricht genutzt werden. Die eigentlichen Rennen finden coronabedingt ohne Zuschauer statt.

Von DNN

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen