Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Leipziger Vorstadt

Sitzplätze einer Straßenbahn mit Nadeln präpariert

In einer Straßenbahn präparierten Unbekannte mehrere Sitzplätze mit Nadeln. (Symbolfoto)

In einer Straßenbahn präparierten Unbekannte mehrere Sitzplätze mit Nadeln. (Symbolfoto)

Dresden.Unbekannte haben am Montagabend mehrere Nadeln in einzelne Sitzkissen einer Straßenbahn gesteckt. Eine 25-Jährige wurde dadurch verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frau war gegen 19 Uhr am Bischofsplatz in eine Straßenbahn der Linie 13 mit Fahrtrichtung Mickten eingestiegen. Beim Hinsetzten wurde sie von einer der fünf oder sechs Nähnadeln gestochen. Man entdeckte in der Bahn noch weitere Sitzplätze, die auf gleiche Weise präpariert waren.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen, die beobachtet haben, wer die Nadeln in die Sitzkissen gesteckt hat, möge sich bei der Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 22 33 melden.

Von mb

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.