Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden

Sechs Verletzte nach Wohnungsbrand – Hund stirbt

Die Wohnung brannte bis auf das Mauerwerk aus und ist unbewohnbar.

Die Wohnung brannte bis auf das Mauerwerk aus und ist unbewohnbar.

Dresden.Bei einem Brand am späten Freitagabend an der Rennplatzstraße sind sechs Personen verletzt worden. Die Feuerwehr musste gegen 23.15 Uhr ausrücken. Als die Kameraden am Einsatzort eintrafen, schlugen bereits Flammen aus der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Die 55-jährige Mieterin und ihr 45-jähriger Mitbewohner kamen, wie vier weitere Hausbewohner im Alter von 21 bis 53 Jahren, mit Rauchgasvergiftungen in Dresdner Krankenhäuser. Zwei Mieter wurden vor Ort medizinisch betreut. Ein Hund überlebte das Feuer nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Wohnung brannte bis auf das Mauerwerk aus und ist unbewohnbar. Die Bewohner des Hauses konnten in einem bereitgestellten Bus der Verkehrsbetriebe auf das Ende der Löscharbeiten warten. Die Rennplatzstraße musste wegen des Einsatzes gesperrt werden. Zur Höhe des Brandschadens können bisher keine Angaben gemacht werden.Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Von halk

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.