Überfall

Schwerer Raub am Dresdner Hauptbahnhof

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Nähe des Hauptbahnhofes Dresden ein 28-Jähriger von Unbekannten mit Pfefferspray angegriffen. Die Täter stahlen dem Mann seine Jacke in der sich unter anderem seine Geldbörse und sein Smartphone befanden. Die Jacke wurde am Samstag von einem Passanten an der Reitbahnstraße in Dresden gefunden. Der Vermögensschaden beläuft sich auf 700 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen