Sanierung

Schulgebäude am Plantagenweg frühestens im Februar 2022 fertig

Archivbild: Schule Plantagenweg

Archivbild: Schule Plantagenweg

Dresden. Schwerer Rückschlag für die Sanierung des Schulgebäudes am Plantagenweg in Hosterwitz: Die Bauarbeiten werden nicht vor 2020 beginnen können. Das räumte Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) auf Anfrage von Stadtrat Jan Kaboth (fraktionslos) am Donnerstag vor dem Stadtrat ein. Grund für die Verzögerung ist der Straßenbau: Bevor das Gebäude saniert werden kann, muss der Plantagenweg gründlich ausgebaut werden. Doch eine Ausschreibung des Vorhabens scheiterte mangels Bieter, so Vorjohann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Verwaltung bemühe sich, die Straße 2019 zu sanieren, damit im März 2020 der Schulhausbau beginnen könne. In diesem Fall, so Vorjohann, könnten die Bauarbeiten im Februar 2022 abgeschlossen werden. Dann kann die 88. Grundschule einziehen, die bislang in Pillnitz untergebracht ist. tbh

Von tbh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken