Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

10. Schlössernacht Dresden

Schlössernacht-Vorverkauf ist beendet

Zur Schlössernacht verwandeln sich die Parkanlagen von Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg, Lingnerschloss und der Saloppe in eine Open-Air-Kulturlandschaft.

Zur Schlössernacht verwandeln sich die Parkanlagen von Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg, Lingnerschloss und der Saloppe in eine Open-Air-Kulturlandschaft.

Dresden. 5700 Karten für die 10. Schlössernacht am 21. Juli sind ausverkauft. Damit ist das Kartenkontingent für den Vorverkauf erschöpft. 300 Karten wurden für die Abendkasse zurückgehalten, speziell für Touristen und spontan Entschlossene. Die Restkarten sind ab 17 Uhr an allen vier Eingängen zum Festareal erhältlich und kosten an der Abendkasse 45 Euro. Das teilt der Veranstalter, die First Class Concept GmbH mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

So schön war die Schlössernacht 2017

Zur Schlössernacht verwandeln sich die Parkanlagen von Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg, Lingnerschloss und der Saloppe in eine Open-Air-Kulturlandschaft mit vielen Künstlern, Kurzfilmkino, Historischen Flanierern, Feuershow, Lichtprojektionen und Feuerwerk. Zudem werden an mehr als 60 Ständen Getränke und kulinarische Köstlichkeiten offeriert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.