Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nicht wegwerfen

RepairCafé in Dresden-Gruna startet wieder

Gemeinsam kaputte Haushaltsgegenstände reparieren wie hier den defekten Mixer – das kann man nun wieder in Dresden-Gruna (Symbolbild).

Gemeinsam kaputte Haushaltsgegenstände reparieren wie hier den defekten Mixer – das kann man nun wieder in Dresden-Gruna (Symbolbild).

Dresden.Schrauben, Kleben, Löten und Kaffee trinken: Unter diesem Motto öffnet das RepairCafé Gruna am Donnerstag seine Türen für die Nachbarschaft. Von 17 bis 20 Uhr können Besucher mithilfe von Fachkundigen defekte Gegenstände aus dem Eigenheim wieder zum Laufen bringen. Mitgebracht werden darf alles, was kaputt gegangen ist – ob Ladekabel, Toaster oder Fernseher. Von der Reparatur ausgeschlossen sind Fahrräder und sperrige Gegenstände, zum Beispiel Waschmaschinen oder Kühlschränke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das RepairCafé Gruna ist eine ehrenamtlich tätige Initiative, die der Ressourcenverschwendung den Kampf angesagt hat und zugleich die Nachbarschaft vernetzen möchte. Die Reparaturfabrik befindet sich im Streetwork-Büro Sofa9 an der Rosenbergstraße 12. Das RepairCafé findet an jedem dritten Donnerstag im Monat statt. Zur Teilnahme ist vorab eine telefonische Anmeldung unter der Nummer 0151 100 57 433 notwendig. Im Café gilt eine FFP2-Maskenpflicht.

Von SL

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.