Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Kaditz/Gompitz/Großzschachwitz

Polizeikontrolle bei Tuningtreffen „Carfreitag“

27 Verwarngelder wurden von Polizeibeamten im Rahmen des Carfreitags verhängt (Symbolfoto).

27 Verwarngelder wurden von Polizeibeamten im Rahmen des Carfreitags verhängt (Symbolfoto).

Dresden.Im Rahmen des Tuningtreffens „Carfreitag“ hat die Dresdner Polizei mehrere Fahrzeuge kontrolliert, diverse Ordnungswidrigkeiten und eine Straftat festgestellt. In Folge dessen wird gegen einen 18-Jährigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Zudem wurden 14 Bußgeldanzeigen gefertigt sowie 27 Verwarngelder verhängt. Sieben Autos durften aufgrund verschiedener Mängel nicht weiterfahren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Treffen fand in den Abendstunden hauptsächlich im Bereich des Elbeparks statt. Später sammelten sich einige der Teilnehmer des Treffens im Bereich Gompitz und Großzschachwitz. Die Polizei war mit über 20 Beamten vor Ort.

Von mb

Mehr aus Dresden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.