Leubnitz/Neuostra

Polizei sucht Zeugen – und findet Cannabis

Polizei im Einsatz (Symbolfoto).

Polizei im Einsatz (Symbolfoto).

Dresden. Am Montagmorgen haben Polizeibeamte 24 Cannabispflanzen in einer Wohnung in der Johannes-Paul-Thilmann-Straße sichergestellt. Die Beamten waren zu der Wohnung gefahren, um den Mieter als Zeuge bei Gericht vorzuführen. In der Wohnung trafen sie den Mann nicht an, fanden aber stattdessen ein Aufzuchtzelt mit den rund 60 Zentimeter hohen Pflanzen. Zudem stellten sie mehrere verbotene Einhandmesser sowie eine Machete fest.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Pflanzen und Messer wurden sichergestellt. Auf den Mieter kommen nun Anzeigen wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz zu.

Von kcu

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen