Fahndung

Polizei sucht vermissten jungen Dresdner

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach einem 21-jährigen Dresdner (Symbolbild).

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach einem 21-jährigen Dresdner (Symbolbild).

Dresden. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem jungen Mann. Der 21-Jährige wurde letztmalig am Samstagvormittag im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt gesehen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der 21-Jährige mit Suizidgedanken trägt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bekleidet war der Vermisste bei seinem Verschwinden mit einem blauen Shirt und einer schwarzen Strickjacke sowie blauen Jeans.

Hinweise zum Aufenthaltsort des 21-Jährigen nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Hilfe bei Suizidgedanken

Wenn Ihre Gedanken um Suizid kreisen, Ihnen das Leben sinnlos erscheint oder Sie den Ausweg aus einer Krise suchen, gibt es viele Hilfsangebote.

Die Telefonseelsorge unter den Nummern 0800/111 0  111 (ev), 0800/111 0 222 (rk) und speziell für Kinder und Jugendliche unter 0800/111 0 333 ist rund um die Uhr besetzt. Zudem bietet die Seelsorge anonyme Mail- und Chatberatungen an: www.telefonseelsorge.de.

Unter der Nummer 488 53 41 können Betroffene kostenlose, persönliche Beratungstermine beim Dresdner Psychosozialen Krisendienst vereinbaren. Zudem ist das Dresdner „Telefon des Vertrauens“ täglich von 17 bis 23 Uhr unter 804 16 16 erreichbar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fkä

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen