Johannstadt

Polizei stoppt in Dresden Transporter voller Diebesgut

Eine Polizistin blickt in den vollgestopften Transporter.

Eine Polizistin blickt in den vollgestopften Transporter.

Dresden. Zwei mutmaßliche Diebe sind der Polizei in der Nacht zum Mittwoch in der Dresdner Johannstadt ins Netz gegangen. Die beiden waren beobachtet worden, wie sie nachts auf der Dürerstraße Fahrräder in einen orangen Transporter luden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die alarmierte Polizei stoppte den auffälligen Wagen kurze Zeit später und fand darin unter anderem vier Fahrräder, zahlreiche Fahrradteile, mehrere hochwertige und originalverpackte Elektrogeräte inklusive Zubehör, rund 2800 Euro Bargeld und Sperrmüll.

All dies verbarg sich im Wagen.

All dies verbarg sich im Wagen.

Derzeit wird ermittelt, wem die Gegenstände gehören. Gegen die beiden Insassen, zwei 27 und 34 Jahre alte Moldawier wird wegen Diebstahls ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fkä

Mehr aus Dresden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen