Innere Neustadt

Polizei schnappt Einbrecher in der Nähe der Dreikönigskirche Dresden

Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen besonders schwerem Diebstahl.

Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen besonders schwerem Diebstahl.

Dresden. Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch in der Inneren Neustadt in Dresden einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Aufmerksam geworden war eine Streife, die kurz vor 1.30 Uhr ein neues, nicht angeschlossenes Mountainbike vor einem Haus an der Straße An der Dreikönigskirche bemerkt hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kurze Zeit später kam der Verdächtige hinzu, der Einbruchswerkzeug und einen Schlüssel zu einem Kellerabteil im Haus bei sich trug. Am Hauseingang und mehreren Türen im Haus fanden die Beamten frische Einbruchsspuren.

Der 30-Jährige konnte keine glaubhafte Erklärung für die Herkunft des Rades angeben und wurde vorläufig festgenommen. Ob im Haus etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen besonders schwerem Diebstahl.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen