Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

31 Beamte kontrollieren 66 Passanten

Polizei-Razzia in der Dresdner Neustadt

(Symbolfoto).

(Symbolfoto).

Dresden. Bei einer Razzia in der Äußeren Neustadt haben 31 Polizisten in der Nacht zum Sonntag 66 Passanten kontrolliert und mehrere davon angezeigt: Drei wegen Gewalttätigkeiten, zwei hatten Rauschgift bei sich, einer eine verbotene Waffe. Auch knöpften die Polizisten mutmaßlichen Hehlern ein gestohlenes Fahrrad und ein geklautes Handy ab. Zudem nahmen sie einen 32-jährigen Tunesier gefangen, der bereits per Haftbefehl gesucht wurde. Die Polizei will mit solchen Razzien die Straßenkriminalität eindämmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.