Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Friedrichstadt

Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer fest

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden.Ein 34-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag in einer Wohnung in Dresden-Friedrichstadt festgenommen worden. Gegen ihn besteht der Verdacht des Drogenhandels. Die Polizei war wegen einer Auseinandersetzung zur Wohnung gerufen worden. Vor Ort entdeckten die Beamten rund 500 Gramm Crystal Meth, 100 Gramm Cannabis und acht Ecstasy-Tabletten. Daneben stellte die Polizei mehrere Fahrräder sicher, die mutmaßlich gestohlen sind.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei ermittelt gegen den 34-Jährigen wegen Drogenhandel und Hehlerei. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Von SL

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.