Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Friedrichstadt

Polizei nimmt Einbrecher fest

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden.Die Polizei in Dresden hat am Donnerstagabend einen 35-Jährigen gestellt, der zuvor in eine Wohnung in Friedrichstadt eingebrochen war und die Mieterin bedroht hatte. Wie die Beamten mitteilen, war der Mann auf noch unbekannte Weise in die Wohnung einer 61-Jährigen an der Baufhofstraße eingedrungen. Er bedrohte die Bewohnerin mit Gesten. Die Frau konnte aus einem Fenster nach Hilfe rufen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einer 37 Jahre alten Zeugin gelang es, den Mann aus der Wohnung zu vertreiben. Dabei schlug er nach der Frau und verletzte sie im Gesicht. Polizisten nahmen den Deutschen schließlich in der Nähe des Hauses fest. Er hatte 1,2 Promille Alkohol und zudem Cannabis und Amphetamine intus. Gegen den 35-Jährigen wird nun unter anderem wegen Körperverletzung, Bedrohung sowie Hausfriedensbruchs ermittelt.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.