Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wohnungsdurchsuchung nach Überfall

Polizei findet 1,2 Kilo Gras in Dresden-Cotta

Die Beamten fanden etwa 1,2 Kilogramm Cannabis und 10 Gramm Crystal Meth in der Wohnung an der Steinbacher Straße (Symbolbild).

Die Beamten fanden etwa 1,2 Kilogramm Cannabis und 10 Gramm Crystal Meth in der Wohnung an der Steinbacher Straße (Symbolbild).

Dresden.Am Dienstagmittag haben Polizisten in einer Wohnung an der Steinbacher Straße rund 1,2 Kilogramm Marihuana und 10 Gramm Crystal Meth sichergestellt. Wie aus einer Meldung der Polizei hervorgeht, wurden die Beamten alarmiert, weil drei bislang Unbekannte in die Wohnung eines 35-jährigen Deutschen eingedrungen sind und ihn mit einem Messer schwer verletzt hatten. Des Weiteren raubten die Täter etwa 1000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort wenig später vorläufig festgenommen. Der Grund: Die Polizisten entdecken in der Wohnung des Opfers Utensilien zum Drogenkonsum. Daraufhin wurde eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet und die Beamten fanden die große Menge an Drogen. Ein Ermittlungsrichter entscheidet am Mittwoch, ob ein Haftbefehl gegen den Mann erlassen wird. Auch hat die Polizei Ermittlungen bezüglich des Raubes aufgenommen.

Von na

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.