Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Aktionswoche

Polizei Dresden kontrolliert Trucks und Busse

Die Verkehrspolizei Dresden kontrolliert am Mittwoch verstärkt Lastwagen und Busse (Symbolbild).

Die Verkehrspolizei Dresden kontrolliert am Mittwoch verstärkt Lastwagen und Busse (Symbolbild).

Dresden. Die Dresdner Polizei kontrolliert am Mittwoch verstärkt Busse und Lkw. Die Kontrollstelle haben Beamte am Morgen am Terrassenufer, direkt am Busparkplatz unterhalb der Carolabrücke errichtet. Das teilte die Polizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit den Kontrollen beteiligen sich die Verkehrspolizisten an der europaweiten Aktionswoche „Truck & Bus“ des Netzwerkes TISPOL. TISPOL ist ein Zusammenschluss der Verkehrspolizeien verschiedener europäischer Mitgliedsstaaten. Dieses Netzwerk will die Verkehrssicherheit erhöhen und initiiert regelmäßige Schwerpunktkontrollen zu verschiedenen Verkehrsthemen. Aus den Ergebnissen der Kontrollen lassen sich Ansätze für verbesserte und effiziente Maßnahmen zur Verhinderung schwere Unfälle und Erhöhung der Sicherheit auf den Straßen ableiten.

Von ttr

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.