Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Stadtrat in Dresden

Politisches Erdbeben: Rot-Grün-Rot verliert Mehrheit

Christian Bösl, Peter Bartels, Thomas Blümel und Jan Kaboth.

Christian Bösl, Peter Bartels, Thomas Blümel und Jan Kaboth.

Dresden. Die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit in Dresden gibt es nicht mehr: Das Bündnis hat drei Stimmen verloren. Die Stadträte Thomas Blümel, Christian Bösl und Peter Bartels sind aus der SPD-Fraktion ausgetreten und haben mit Jan Kaboth eine Bürgerfraktion gegründet. Fraktionsvorsitzender wurde Bösl, Stellvertreter Kaboth. Die neue Fraktion sieht sich weder als Mehrheitsbeschafferin für Rot-Grün-Rot noch für die CDU. „Wir werden vernünftigen Vorschlägen zustimmen und wollen, dass die Selbstverständlichkeit bei Abstimmungen aufhört“, kündigte Bösl an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Thomas Baumann-Hartwig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.