Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wandergebiet

Neue Wanderhütte in der Dresdner Heide

Seit Kurzem bietet eine neue Wanderhütte an der Kreuzung Kreuzung Zweienweg / HG-Weg Wanderern in der Dresdner Heide Schutz.

Seit Kurzem bietet eine neue Wanderhütte an der Kreuzung Kreuzung Zweienweg / HG-Weg Wanderern in der Dresdner Heide Schutz.

Dresden.Wer bei seiner Heidewanderung in der Nähe der Forst-Baumschule von einem Regenschauer überrascht wird, der sollte schleunigst zur Kreuzung Zweienweg / HG-Weg marschieren. Dort findet er in einer erst kürzlich neu entstandenen Wanderhütte Schutz. Gebaut wurde das Objekt innerhalb von rund drei Wochen im Auftrag des Forstbezirkes von den Waldarbeitern Volker Kunze und Roland Zimmermann. Den Wert der aus Lärchenholz gebauten und auf Pfählen von Robinienholz stehenden Hütte beziffert Heiko Müller, Leiter des Staatsforstbetriebes, mit etwa 20 000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es ist in diesem Jahr schon die zweite derartige Hütte, die unter den Händen von Kunze und Zimmermann entstand. Die erste steht am Dresdner Saugarten. Beide Wanderhütten ersetzen ältere Hütten, die marode waren und deshalb abgerissen werden mussten. Ergänzt wird die Schutzhütte am HG-Weg durch eine Bank aus Roteiche, die auf der gegenüberliegenden Seite des Weges zur Rast einlädt.

Von Bernd Lichtenberger

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.